Die Turniersaison geht weiter,

nach dem erfolgreichen Turnier in Bohlingen zogen Monika Niederländer, Christian Häfeli und Fabienne Häfeli erneut los. Waldshut Tiengen war das Ziel.
Monika konnte das M Springen mit Amore für sich entscheiden. Auch das Springpferde L mit Charme gewann sie mit großer Freude. Der erst 5 Jährige Nanton konnte auf seinem ersten Turnier gleich eine Platzierung im Springpferde L holen. Kronprinz platzierte sich ebenfalls im M Springen. Die Pferde sind alle gut in Form und überzeugen mit konstanten Leistungen.
Christian konnte mit Argentina eine schöne Nullrunde im Springpferde A zeigen. Im Springpferde L war Famous Walk ebenfalls souverän mit null Fehlern.
Fabienne  platzierte sich nach fast einem Jahr Turnierpause 2 mal im M Springen und auch in den S Prüfungen kann sie auf ihre Leistungen stolz sein!
Wir gratulieren den Reitern zu ihren Erfolgen!

Am Wochenende darauf war der Reitverein Bohlingen auf zwei Veranstaltungen verteilt.
Monika Niederländer war mit ihren Spitzenpferden in Bad Schussenried. Goodlord Carthago und Fortunes Blue konnten sich im L  und im M Springen platzieren. Kronprinz und Amore durften in der schweren Klasse S den Parcours überwinden. Die Anforderungen waren sehr hoch, die Pferde haben gute Leistungen gezeigt, leider war das Glück nicht ganz auf ihrer Seite. Trotzdem ein gelungenes Wochenende.

Christian Häfeli und Sonya Matyas trafen sich in Rottweil.  Sie waren mit den jungen Pferden am Start.
Im Springpferde A zeigte Christian mit Nanton eine sehr harmonische Runde, leider mit einem Abwurf. Argentina konnte den Parcours fehlerfrei überwinden und wurde mit der Wertnote 7, 9 dritte. Auch Sonya zeigte in dieser Prüfung mit dem Pferd Caldera eine tolle Runde und wurde mit der Wertnote 7, 7 belohnt, somit landete sie auf dem  5. Rang.
Zur Freude aller Beteiligten siegte Christian mit Argentina im Springpferde L mit der Wertnote 8,1.
Wir sind stolz auf die tollen Leistungen der vier Reiter und wünschen weiterhin viel Freude , Glück, Gesundheit und Erfolg!